Aufwertung Balkonanlage in Bad Cannstatt

Abdichtung der undichten Balkonkragplatten und Erneuerung des Balkongeländers

An bestehenden Balkonplatten kam es zu Abplatzungen der im Mörtelbett verlegten Fliesen und Putzabplatzungen an den Balkonunterseiten. Das Balkongeländer war an einzelnen Stellen durch Korrosion geschwächt. Das neue Geländer wurde in der dünnen Stahlbetonplatte verdeckt montiert, damit von außen keine Konsolen sichtbar sind. Die Abdichtung wurde mit Bitumenbahnen auf einem Gefälleestrich verschweißt und an alle aufgehenden Bauteile und an den vorderen Tropfwinkel dicht angeschlossen. Den Belag bilden auf Stelzlager lose verlegte Feinsteinzeugplatten. So kann das Wasser auf der Abdichtungsbahn frei abfliesen und die Platten können zu Revisionszwecken abgehoben werden.

 

Fertigstellungsdatum:

- Frühjahr 2014

 

Standort:

- Stuttgart Bad Cannstatt

 

Besonderheiten:

- Eingeschränkte Befestigungsmöglichkeiten des Geländers aufgrund der extrem dünnen Stahlbetonbalkonplatte

- Seitliche Geländer mit Schraubverbindungen können beim Einbau einer Wärmedämmung gekürzt werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© R. Chevalier, Freier Architekt + Energieberater